Anschlussreise zum Becken von Arcachon

REISETERMIN:  14.06.2020 – 17.06.2020

Montag, 15.06.2020

Das Arcachon-Becken liegt nur 50 km südlich von Bordeaux, eingebettet zwischen Wald, Sanddünen und dem wilden Atlantik.
Sie werden eine Landschaft entdecken, die sich in ständiger Bewegung befindet und von Gezeiten und Einheimischen geprägt wird. Ein Ort, an dem Ruhe, Natur und besondere Menschen erhalten geblieben sind.
Entdecken Sie das Becken von Arcachon, wie Sie es sich erträumt haben, und probieren Sie die südwestliche "Art de vivre".

Unsere erste Station führt uns am Morgen in das Fischerdorf Gujan-Mestras, ein Dorf der Austernfischer. Sie lernen alles über ihre Zucht und können 6 Austern (oder Garnelen oder Pasteten) mit einem Glas Weißwein, Brot und Butter genießen.
Anschließend fahren wir nach Arcachon und in die "Ville d'hiver", wo wir von Häusern aus dem 19. Jahrhundert beeindruckt werden.

Nach dem Mittagessen (3-Gänge-Menü, Wein, Kaffee) unternehmen wir eine einstündige  Katamaranfahrt über das Meer, die uns zur Vogelinsel und zu den berühmten Cabanes Tchanquées - Hütten auf Stelzen führt. Wir segeln um das Cap Ferret mit seinen malerischen Fischerdörfern.

Am Ende erreichen wir am Nachmittag die Pilata Sanddüne, die größte Düne in Europa. Diese Düne ist 110 m hoch, 500 m breit und etwa 2,7 km lang. Wir werden einen bezaubernden und unvergesslichen Blick über die Bucht mit den wilden Wellen, die dichten Wälder und die Düne selbst genießen. Einer der schönsten Orte des ganzen Beckens (ca. 45 Minuten bergauf).
Ein unvergessliches Erlebnis, nach dem wir zum Hotel zurückkehren.

Dienstag, 16.06.2020

Aus Zeitgründen in der ersten Woche in Bordeaux, werden wir die Stadt erst heute erkunden.

Wir werden den ersten Teil der Tour mit dem Bus absolvieren:

Diese Tour bietet Ihnen ein Panorama der architektonischen Trends des Mittelalters bis zur Gegenwart. Wir werden den Pont Saint Jean und die neue Brücke überqueren, von wo aus wir zum rechten Ufer der Garonne gelangen. Sie werden die architektonische Einheit der prächtigen Fassaden von Gebäuden aus dem 18. Jahrhundert, genauso wie ambitionierte Bauprojekte hoch angesehener internationaler Designer und Architekten zu schätzen wissen.

Auf den ersten Teil der Tour folgt ein Spaziergang in die Altstadt von Bordeaux:
Von den breiten Straßen der neoklassizistischen Viertel rund um Quinconces und Grand Theatre bis zu den engen Gassen in der Nachbarschaft von Saint Pierre, sie alle laden Sie ein, die Vielfalt des kulturellen Erbes Bordeaux zu erkunden.
Gourmet-Stop: Auswahl an Bordeaux-Weinen, Cannelé - einer Art lokalem Kuchen, Dune Blanche, einer kleinen knusprigen Chouquette mit luftiger Creme gefüllt…

Mittagessen (3-Gang-Menü, Wein und Kaffee)
Nachmittag: Bootsfahrt auf der Garonne - 1 Stunde.

Nach dem Programm Rückfahrt zum Hotel.

Mittwoch, 17.06.2020

Für die Teilnehmer der Anschlussreise nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen und Rückflug.

Im Reisepreis enthaltene Leistungen für die Anschlussreise:

  • 3 Übernachtungen im gebuchten Hotel incl. Frühstück
  • Programm am Montag den 15.06.2020
  • Mittagessen, Verkostung der Austern, 60-minütige Katamaranfahrt
  • Reisebetreuung vor Ort während des gesamten Aufenthaltes
  • Programm am Dienstag den 16.06.2010 incl. aller beschriebenen Leistungen

Der Preis für die Anschlussreise wird in Kürze veröffentlicht.